Blockheizkraftwerke BHKW

Kursziel
Blockheizkraftwerke gehören zu den Wärmekraftkopplungs-Anlagen (WKK).
Die Wärmekraftkopplung, die gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom, ist eine optimale Umsetzung der Energieeffizienz und könnte zukünftig in der Schweiz eine tragende Rolle der Energieproduktion spielen.
Die Darstellung der Funktion der Bestandteile des Blockheizkraftwerkes soll den Teilnehmer in die Lage versetzen, die Zusammenhänge der Wärmekraftkopplung einfach zu verstehen. Ein Schwerpunkt des Kurses ist dabei der Betrieb und insbesondere die Optimierung von BHKW-Anlagen.

Zielgruppe: Technisches Personal im Sektor HLKSE

Kursinhalt
- Was ist Wärmekraftkopplung?
- Technologische Grundlagen
- Einsatzmöglichkeiten
- Auslegung und Wirtschaftlichkeit
- Umweltverträglichkeit
- Planungshinweise
- Betrieb und Wartung
- Optimierung

Kursunterlagen: werden abgegeben

Kursleitung: Adrian Jaquiéry




Datum
25. September 2014
8.30 - 16.30 Uhr

Kosten
Abonnenten/ZEP-Ingenieure kostenlos, Mitglieder CHF 450.-, Externe CHF 650.-, inkl. Mittagessen, exkl. MwSt.

Ort
Schwerzenbach, SVGW


Datum

25. September 2014
8.30 - 16.30 Uhr

Kosten

Abonnenten/ZEP-Ingenieure kostenlos, Mitglieder CHF 450.-, Externe CHF 650.-, inkl. Mittagessen, exkl. MwSt.

Ort

Schwerzenbach, SVGW